Chasseral-Gebet 2016

Chasseral-Gebet 2016

Lobpreis und Gebet auf dem Gipfel des Chasseral
25 / 10 / 16

Organisiert von einem mit „Gebet für die Schweiz“ verbundenen Komitee, fand am Samstag, 10 September 2016 bei sehr schönem Wetter die elfte Ausgabe des Chasseral-Gebets statt. Dieses Jahr lag der Schwerpunkt auf Lobpreis, mit der Teilnahme der Jurassic Praise Band, welche seit über 20 Jahren die monatlichen Lobpreisabende in Reconvilier (BE) leitet. Damit die Musikinstrumente mit Strom versorgt werden konnten – Danke an Swisscom Broadcast für die Stromversorgung – führten wir unser Treffen zum ersten Mal auf der Plattform unter dem Sendeturm des Chasseral durch.

Von dort aus, auf 1600 Metern Höhe hat man eine wunderschöne Rundumsicht auf einen grossen Teil der Schweiz – bei klarem Wetter bis zum Säntis, auf dem am folgenden Sonntag ebenfalls ein Gebetstag stattfand. In Anlehnung an die Worte des Liedes der Jurassic Praise Band „Wir verkünden den König“ hatten sich ca. 130 Menschen „von den Bergen und den Tälern, vom Land und von der Stadt“ versammelt, um Gott auf diesem erhobenen Platz zu loben. Nach einer tiefen und erfrischenden Lobpreiszeit teilten wir uns in Gruppen auf, um zu beten und die Bevölkerung und die Behörden der umliegenden Kantone sowie das ganze Land zu segnen, vergleichbar mit dem Sendeturm auf dem Chasseral, der seine Wellen weit hinaus sendet.