Kampf um die Macht in den USA

Kampf um die Macht in den USA

02 / 12 / 20
Internationale Schweiz

In den USA tobt ein Kampf um die Macht mit weltweiten Konsequenzen. Und die Schweiz ist mittendrin - ob wir das wollen oder nicht. Die Firma, welche die Wahlmaschinen an die USA verkauft hat, ist zu 25% im Besitz der Schweiz. Die verwendete Software gehört der Schweizer Post und damit indirekt dem Bund. Der Bundesrat wurde durch Schweizer Christen darüber informiert.

Gebet für die Schweiz nimmt grundsätzlich keine Stellung zu diesen Wahlen und den einzelnen damit verbundenen Geschäften. Weil jedoch unser Land so prominent involviert ist, bitten wir Euch eindringlich zu beten, dass unser Herr die Wahrheit aufdeckt: "Sende dein Licht und deine Wahrheit; sie sollen mich leiten!" (Psalm 43,3)

Lasst uns für die Wahrheit im Gebet einstehen und dass in unserem Land allfällige Konsequenzen gezogen werden.

"HERR, deine Güte reicht, so weit der Himmel ist, und deine Wahrheit, so weit die Wolken gehen. Deine Gerechtigkeit steht wie die Berge Gottes, und dein Recht wie die grosse Tiefe." (Psalm 36, 6-7a)