Gebetsaufruf: Coronavirus

Gebetsaufruf: Coronavirus

28 / 02 / 20
Bildung, Soziales & Gesundheit

Jeder unbekannte oder wenig bekannte Virus löst in uns Menschen Ängste und Fragen aus. Hysterie oder allenfalls sogar Panik helfen jedoch nicht weiter. Um einer lähmenden Angst zuvorzukommen, rufen wir im Sinne der Landeshymne, "betet freie Schweizer betet!", zum Gebet für Verantwortungsträger, Krisenstäbe, Pflegende, Betroffene und die Bevölkerung der Schweiz auf!

Wir beten für die Verantwortungsträger etc. in Bund, Kantonen und Gemeinden:

  • dass sie in der Hektik des Momentes Ruhe bewahren können, um mit Weisheit umsichtige Entscheidungen treffen zu können. 

Wir beten für die Pflegenden in den Spitälern und Altersheimen:

  • dass sie vor Ansteckung geschützt werden sowie um Ruhe und Kraft in all den herausfordernden Situationen, denen Sie in diesem Zusammenhang begegnen.

Wir beten für die Betroffenen:

  • dass sie so schnell als möglich genesen.

Wir beten für die gesamte Bevölkerung:

  • dass sie in ihrer Not den Allmächtigen, den Schöpfer von Himmel und Erde anrufen.
  • dass sie erkennen, dass der Tod und die Auferstehung von Jesus Christus aus Nazareth der einzige Weg der Erlösung und des Zugangs zum Allmächtigen bildet.

Wir beten für die Leiter und Vorsteher christlicher Gemeinden:

  • dass sie sich der Verheissung in Ps. 91 bewusst sind und aus diesem Bewusstsein heraus ihre Mitglieder zum Gebet für ihre Stadt/ ihr Dorf ermutigen.

Als Nachfolger von Jesus Christus beten und bekennen wir:

  • dass wir unsere Verantwortung im Gebet, sowie im Bezeugen und Leben der Regeln Gottes nur bedingt wahr genommen haben.