Hochwacht auf der Albis

Hochwacht auf der Albis

Pfr. Urs Baumann
19 / 09 / 19

Um 16.00 Uhr trafen sich bei herrlicher Rund- und Weitsicht dreizehn Beter und Beterinnen auf der Albis Hochwacht. Wir stellten uns unter Psalm 24 und sangen die Landeshymne. Nach einer kurzen Stille und einigen Liedern beteten wir zu zweit oder dritt für die verschiedenen Bereiche in unserer Gesellschaft. Jedes Mal dankten wir, baten Gott um Vergebung und traten in den Riss für unser Volk, und schliesslich beteten wir um Gottes Eingreifen und Erbarmen.

Wir erinnerten Gott an sein Wesen und seine Zusagen in seinem Wort. Wir beteten vor allem darum, dass die biblischen Werte wie Wahrheit, Gerechtigkeit, Gemeinschaft und Verantwortung wieder neu gelebt werden in unserer Gesellschaft und in unserer Region, sowie dass wir Christen neue Ausstrahlung bekommen. Wir liessen uns durch den guten Geist Gottes leiten und segneten unsere Verantwortungsträger, unsere Mitmenschen und auch das jüdische Volk. Wir schlossen die wunderbare Zeit mit dem bekannten Lied „Grosser Gott wir loben Dich“ ab.