Genug ist genug!

Genug ist genug!

20 / 02 / 19

Unter diesem Motto findet am 18. März eine internationale Protest-Kundgebung in Genf statt. An diesem 18. März ist in der Jahres-Hauptversammlung des UNO-Menschenrechtsrates ein beispielloser Angriff auf Israel geplant. Gleich sieben fadenscheinige Berichte über Israel stehen auf dem Programm, mehr als je zuvor. Die Protestkundgebung wird von UN Watch in Zusammenarbeit mit einer Reihe jüdischer und pro-israelischer Organisationen getragen.

Gebet für die Schweiz lädt Sie herzlich dazu ein, an diesem Tag ein Zeichen zu setzen und für Israel einzustehen. Nehmen Sie an der Protestkundgebung teil und unterstützen Sie den Anlass im Gebet.

 

Flyer

Einladungsschreiben (englisch)

Homepage UN Watch