Gebet auf dem Stammerberg

Samstag, 13. Juni 2020, 14 - 17 Uhr

 

Auf dem Stammerberg, in dessen Nähe in der Nordostschweiz die Grenzen der Kantone Schaffhausen, Zürich und Thurgau verlaufen, wurde über Jahrhunderte auf einer Hochwacht Ausschau gehalten und Meldungen mit Leuchtzeichen übermittelt.

Unter dem Patronat von Gebet für die Schweiz versammeln sich hier BeterInnen, Fahnenträger und Fürbitter aus den Kantonen Schaffhausen, Thurgau und Zürich und den „zugewandten Orten“ zum gemeinsamen Gebet, zum Lobpreis und zur Busse.

Wichtige Informationen:

Wir sind sehr dankbar, dass aufgrund der neuen Bestimmungen der Anlass stattfinden kann.

Sitzgelegenheit wenn möglich selber mitbringen. Die vorhandenen Sitzgelegenheiten können aufgrund der Abstandsvorschriften nur eingeschränkt genutzt werden.

Treffpunkt ist der Stammerberg, der Fussweg (ca. 40 Min.) ist ab Bahnhof Stammheim (hier Parkmöglichkeiten) signalisiert, ein Shuttledienst direkt zum Gebetsplatz ist für Menschen mit Gehbehinderung organisiert.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Aufgrund der aktuellen Bestimmungen müssen aber alle Teilnehmenden am Anlass ihren Namen und Telefonnummer angeben, damit sie im Falle eines (Corona-)Falles informiert werden könnten.

Es lädt herzlich ein das Team "Gebet auf dem Stammerberg"

Flyer

Stammerberg 2019