Kantone

Aus der Geschichte 

 

 

Arbon, erste christliche Gemeinde im Thurgau zur Römerzeit, 2. Jahrhundert

Columban und Gallus, irische Glaubensboten, fanden um 600 nach Chr. eine kleine christliche Gemeinde vor.  Arbon hat noch heute verschiedene lebendige Gemeinden.

Die Klöster im Thurgau waren Stätten des Gebetes und der Anbetung (mind. 13 Klöster)

Das Kloster St. Katharinental bei Diessenhofen war im 13. Jahrhundert ein Zentrum christlicher Mystik. Geisterfüllte Frauen, Dominikanerinnen, praktizierten ihre geistlichen Gaben. St. Katharinental ist heute eine Rehaklinik.

Markus Hauser, 1872 - 1879 in Mattwil (später Frauenfeld)

In Mattwil wurde die erste Chrischonakapelle gebaut. 1879 wechselte Hauser nach Reinach/AG statt, wo eine Erweckung ausbrach. Von 1887 – 1894 war Markus Hauser Prediger in Frauenfeld (Erweckungsprediger). Heute noch sichtbar in den lebendigen Chrischona-Gemeinden im Thurgau.

 

Kantonsfahnenträger 

Urs Jundt

thurgau(at)gebet.ch

079 416 15 00