Gebet

Warum wir für die Schweiz beten

Wir sind überzeugt: Gott hat die Schweiz bis heute gesegnet - und er segnet sie immer noch! Die Schweiz hat durch ihre Neutralität nicht nur eine besondere Position in der politischen Landschaft Europas. Als Nation haben wir auch eine spezielle Berufung als Segen für die Nationen der Welt und für Israel. Folgende Eigenschaften wurden in Verheissungen für die Schweiz genannt: ein Dienst der Barmherzigkeit, der Versöhnung und Gerechtigkeit, eine Gabe des Gebens, ein Zeugnis des Segens und des Wortes Gottes, ein Beispiel des Friedens und der Einheit in aller Unterschiedlichkeit, ein Zufluchtsort und auch ein Ort der Erneuerung und Heilung für viele Ausländer, ein Wächter unter den Nationen, ein Kämpfer für Gott. Dieser geniale Plan Gottes für unser Land ermutigt und begeistert uns! Gleichzeitig macht uns der Unterschied zur realen Situation unseres Landes häufig betroffen. Darum rufen wir alle Christen in der Schweiz auf, sich im Gebet eins zu machen, damit Gott und seine Pläne und Verheissungen in und mit unserer wunderbaren Schweiz in Bewegung kommen! 

 Unter dem Menüpunkt „Schweiz“ gibt es weitere geschichtliche Facts und die Grundlagen für unser Gebet.